Seminare und Workshops: Burnout-Prävention durch Eigenmotivation

Kurzbescheibung

Sie fühlen sich von der Arbeit schneller gestresst als früher? Sie haben das Gefühl nichts geht mehr leicht von der Hand und selbst nach einem Urlaub oder einem langen Wochenende fällt es Ihnen schwer wieder zur Arbeit zu gehen? Dann bewegen Sie sich schon gefährlich in Richtung Burnout und sollten beginnen gegenzusteuern.

 

In diesem Seminar geht es nicht um die Schaffung von mehr Entspannung, sondern um das Erkennen und die Abschaffung von Stressfaktoren. Dazu werden den Teilnehmern im ersten Schritt die Zusammenhänge von Motivationslosigkeit, Überforderung und der Gefahr des Burnouts verdeutlicht. Im zweiten Schritt lernen die Teilnehmer, welche speziellen Arbeitsbedingungen für die eigene Motivation von zentraler Bedeutung sind. Nach der Vermittlung dieser wichtigen Wissensgrundlagen folgt die ausführliche Analyse des Arbeitsplatzes dahingehend, wodurch Demotivation und damit die Gefahr eines Burnouts entsteht und wie sich diese verhindern lässt.

Seminarinhalte

  • Erkennen der Zusammenhänge von Motivation und Burnout
  • Wie entsteht ein Burnout durch Demotivation und Überforderung?
  • Was sind die häufigsten Faktoren der Demotivation?
  • Erkennen von Demotivationsfaktoren am eigenen Arbeitsplatz
  • Beseitigung von Demotivationsfaktoren
  • Schaffung eines motivierenden und stressfreien Arbeitsumfeldes
  • Abbau von Stressfaktoren und Vermeidung der Burnout-Gefahr
Zurück zur Startseite